Home

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Wir heissen Sie herzlich willkommen in der reformierten Kirchgemeinde Arisdorf-Giebenach-Hersberg! Sie sind eingeladen, an der sonntäglichen Feier des Gottesdienstes in unserer schön gelegenen Kirche und an den weiteren Veranstaltungen unserer Gemeinde teilzunehmen. Informationen über unsere Angebote finden Sie ausser auf unserer Internetseite im Kirchenboten, im Fricktalinfo und im Augenblick, unserem eigenen regelmässig erscheinenden Blatt. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen, Wünsche und Ihre Kritik und kommen auf Wunsch auch sehr gerne zu Ihnen nach Hause zu Besuch. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Und nun wünschen Wir Ihnen noch viel Spass beim Verweilen auf unserer Internetseite.

Ihre evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Arisdorf-Giebenach-Hersberg

 

Nach oben

Schweizweit einheitliche Maskentragpflicht

Ab Montag, 19. Oktober gilt eine Maskentragpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen sowie in allen Warte- und Zugangsbereichen des öffentlichen Verkehrs, also auch an Bus- und Tramhaltestellen und auf Perrons.


Als öffentlich zugängliche «Innenräume» gelten solche, die in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben für das Publikum offen sind. Darunter fallen u.a. Verkaufslokale, Dienstleistungsbetriebe, Kultur- und Sporteinrichtungen, Gastronomiebetriebe, Kirchen und religiöse Einrichtungen, Pflegeheime und Spitäler, Quartiertreffpunkte und Beratungsstellen etc. 


Kirchen sind öffentlich zugängliche Gebäude, resp. Kirchgemeinden sind Organisatorinnen von öffentlichen Veranstaltungen wie Gottesdienste und Bildungsveranstaltungen und benötigen deshalb ein Schutzkonzept für ihre Räumlichkeiten und für die von ihnen organisierten Veranstaltungen. Finden Veranstaltungen von Dritten in den Räumlichkeiten der Kirchgemeinde statt, müssen sich die Mieterinnen/Mieter zum einen an das Schutzkonzept für die Räumlichkeiten der Kirchgemeinde halten und zusätzlich ein Schutzkonzept für ihre Veranstaltung erarbeiten/vorlegen. Ein Schutzkonzept für Veranstaltungen ist zwingend ab einer Personenzahl von 15.
 
Informationen des Bundesrats 
Unter folgendem Link finden Sie die detaillierten Informationen und Dokumente des Bundesrats zur heutigen Verordnung: https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-80771.html

Nach oben