Konfirmation

Konfirmandenkurs

Der Konfirmandenkurs wird abwechslungsreich in 40 Lektionen gestaltet. Das Mitgestalten und Besuchen der Gemeindegottesdienste ist genauso wichtig wie das aktive Zusammenarbeiten der Jugendlichen mit der Pfarrperson während den Kurszeiten.

Bedingung für die Zulassung zur Konfirmation ist der Besuch des Religionsunterrichtes ab der 3. Klasse, sowie das Feiern von jährlich 12 Gottesdiensten ab der 5. Klasse.

Die Anmeldung erfolgt direkt an die Eltern und Konfirmanden.

Ansprechperson: Sozialdiakon Raphael Bachmann

Konfirmation, Sonntag, 20.06.2021, 09.30, bzw. 10.30 Uhr, Kirche Arisdorf

 

Auch dieses Jahr wurde die Konfirmation vom traditionellen Palmsonntag nach hinten verschoben. Wegen den Massnahmen und Beschränkungen ist es heute bei grösseren Veranstaltungen gang und gäbe, dass wir auf bessere Zeiten hoffen. Natürlich hoffen wir auch zu diesem Gottesdienst, dass womöglich die 50 Personenbegrenzung noch aufgehoben werden wird. Um ehrlich zu sein, ist diese Hoffnung nicht all zu gross, so dass die 10 Konfirmandinnen und Konfirmanden nur jeweils 9 Gäste einladen können. Wir machen darum auch zwei Konfirmationen hintereinander.

Wegen diesen Schutzmassnahmen haben wir uns (Pfr. Lukas Michel und ich, Raphael Bachmann) überlegt, in welchen Situationen die Konfirmation auch eine Art geistliches Schutzkonzept ist. Die spannende Frage in der heutigen Zeit ist, ob Kirche und christlich-geistliches Gedankengut überhaupt noch als relevant empfunden werden. Ist es noch attraktiv zur Kirche zu gehören? Haben wir als Kirche kommunikativ den Anschluss verloren? Was ist unser „unique selling point“, den wir noch heute an die Bevölkerung weitergeben wollen? Wir finden diese Fragen sehr interessant und wollen uns auch besonders in diesem Jahr Gedanken darüber machen. Mit unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden stellen wir bei diesen Fragen auch Gegenfragen. Uns interessiert es:

  • Welche Erlebnisse und Überzeugungen nehmen sie von den 8 Jahren Unterricht mit in ihr Leben?

  • Warum wollen sie mit der Konfirmation auch den Eintritt in die Kirche feiern?

  • Welche Aspekte vom christlichen Glauben überzeugen sie und nehmen sie mit in ihr zukünftiges Leben?

Vielleicht ist es nur ein Anfang, aber wir sind stolz auf unsere Könfis, dass sie ihre eigenen Schritte und auch Überzeugungen mit diesem Fest der Konfirmation festmachen.

Sozialdiakon Raphael Bachmann

Nach oben