Konfirmation

Konfirmation

Der Konfirmandenkurs wird abwechslungsreich in 40 Lektionen gestaltet. Das Mitgestalten und Besuchen der Gemeindegottesdienste ist genauso wichtig wie das aktive Zusammenarbeiten der Jugendlichen mit der Pfarrperson während den Kurszeiten.

Bedingung für die Zulassung zur Konfirmation ist der Besuch des Religionsunterrichtes ab der 3. Klasse, sowie das Feiern von jährlich 12 Gottesdiensten ab der 5. Klasse.

Die Anmeldung erfolgt direkt an die Eltern und Konfirmanden.

Ansprechperson: Sozialdiakon Raphael Bachmann

 

 

 

 

 

Vom 6. – 11. Oktober waren Sozialdiakon Raphael Bachmann und Pfarrer Lukas Michel mit den Konfirmanden unserer Kirchgemeinde sowie Gästen aus Münchenstein im Konflager in Vaumarcus. Das von CVJM/CVJF Regionalverband Basel angebotene Konfestival führt Konfklassen unterschiedlichster Kirchgemeinden zusammen an einen Ort. Mit über 100 Jugendlichen erlebten wir eine spannende Woche voller Spiel, Spass und Begegnungen mit Gott. Nicht fehlen durfte das obligate Geländespiel, in dem Raphael und Lukas alles gaben und sich in alte Vorhänge hüllten, um sich als Glöckner von Vaumarcus zu verkleiden. Wie immer gilt auch hier, dass es natürlich für diejenigen, die nicht dabei gewesen sind, nur halb so lustig ist. Auch wenn dieses Jahr das Wetter zwischenzeitlich auch etwas nass war, konnten wir dennoch jeden Tag die einzigartige Aussicht auf den Neuenburgersee geniessen.

Am Sonntag nach dem Konflager feierten wir gemeinsam einen schönen Gottesdienst mit unseren Könfis und der Gemeinde, in dem die Erlebnisse und Erfahrungen dieser guten gemeinsamen Zeit noch einmal aufblitzen konnte. Diese Woche hat unsere Gemeinschaft gestärkt und den Startschuss für die beginnenden Vorbereitungen auf den grossen Konfirmationsgottesdienst gegeben.

Während ich dankbar auf dieses schöne Lager zurückblicke, gehen mir immer noch die Lieder im Kopf nach, die wir immer wieder gesungen haben, insbesondere das Lied vom Leuchtturm (my Lighthouse). In stürmischen Zeiten unseres Lebens ist Gott unser Leuchtturm, der uns den guten Weg weist.

Pfarrer Lukas Michel