Kurz-Infos

Ersatzwahl in die Kirchenpflege für den Rest der Amtsperiode bis 31.12.2020

An der Kirchgemeindeversammlung vom 24. Mai 2019 im Pfarrhauskeller Arisdorf schlug die Präsidentin der Kirchenpflege, Christine Speiser, Gabriela Singeisen zur Wahl als Kirchenpflegemitglied für den Rest der Amtsperiode bis 31.12.2020 vor. Einstimmig wurde der Wahlvorschlag angenommen. Auch das Wahlvorgehen „Stille Wahl“ wurde einstimmig beschlossen. Die Urnenwahl wurde auf 14. Juli 2019 festgesetzt. Somit ist der kritische Montag, der 17. Juni 2019. Wenn bis zu diesem Termin keine Einsprachen oder andere Wahlvorschläge bei der Kirchenpflegepräsidentin eingehen, gilt Gabriela Singeisen als gewählt und die Urnenwahl wird widerrufen.

 

Pfarrwahl

An der Kirchgemeindeversammlung vom 24. Mai 2019 im Pfarrhauskeller Arisdorf schlug die Präsidentin der Pfarrwahlkommission, Priska Dürr, Pfarrer Lukas Michel zur Wahl für 50% Pfarrstelle vor. Einstimmig mit einer Enthaltung wurde der Wahlvorschlag angenommen. Auch das Wahlvorgehen „Stille Wahl“ wurde einstimmig beschlossen. Die Urnenwahl wurde auf 20. Oktober 2019 festgesetzt. Somit ist der kritische Montag, der 23. September 2019. Wenn bis zu diesem Termin keine Einsprachen oder andere Wahlvorschläge bei der Kirchenpflegepräsidentin eingehen, gilt Pfarrer Lukas Michel als gewählt und die Urnenwahl wird widerrufen. Pfarrer Lukas Michel wird seine Stelle sodann am 1. Oktober 2019, resp. 1. November 2019 (bei Urnenwahl) antreten.

Somit wäre das Seelsorgeteam wieder besetzt mit 50%-Pfarrstelle Pfr. Lukas Michel, 30%-Pfarrstelle Pfrn. Sonja Wieland und 35%-Stelle als Sozialdiakon Raphael Bachmann.

Die Pfarrwahlkommission und Kirchenpflege

 

 

Kirchenkaffee, Sonntag, 23. Juni 2019

Anschliessend an den Morgengottesdienst

Kennen Sie das auch? Nach dem Gottesdienst möchten Sie gern noch ein bisschen bleiben und mit jemandem sprechen, den Sie angetroffen haben, oder Sie haben vielleicht noch eine Bemerkung zur Predigt? – doch dann ist es etwas ungemütlich draussen im Kalten vor der Kirche… also gehen Sie vielleicht nach Hause. Das muss nicht sein! Manchmal bleibt die versammelte Gemeinde gern noch ein wenig zusammen. Darum haben wir uns entschieden, probeweise ab Februar wieder einmal monatlich einen Kirchenkaffee anzubieten. Eine freundliche Einladung, nach der Feier des Gottesdienstes ungezwungen noch etwas gemeinsam in der Kirche zu verweilen und dazu einen heissen Kaffee zu geniessen. Einige der schönsten Gespräche fanden ungezwungen bei einer Tasse Kaffee statt.

In vielen Kirchgemeinden ist das Kirchenkaffee eine feste Institution. Der Legende nach verdanken wir das schwarze Getränk der zweiten Belagerung von Wien im Jahre 1683. Bei ihrem eiligen Abzug liessen die Türken unter anderem einige Säcke mit Kaffeebohnen zurück. Der polnische Geschäftsmann Georg Franz Kolschitzky kam auf die Idee, die Bohnen zu rösten und zu mahlen und dem daraus gebrühten Heissgetränk Milch beizugeben, um den bitterem Geschmack auszugleichen. Diese Geschichte ist vielleicht nicht ganz wahr, aber doch schön. Ganz nach dem Motto: ‘Se non è vero, è ben trovato’ (wenn es nicht wahr ist, so ist es wenigstens gut erfunden).

Wenn Sie unser neues Angebot anspricht, sind Sie herzlich dazu eingeladen. Und wenn Sie Interesse daran haben, dass wir diesen Anlass kontinuierlich aufrechterhalten können, gehören Sie vielleicht zu denjenigen, die sich freiwillig melden, beim Kirchenkaffe mitzuhelfen? Unser neues Gefäss soll Raum für Begegnung und Gemeinschaft bieten. Ich freue mich darauf, mich mit Ihnen demnächst mit einer Tasse Kaffee in der Hand unterhalten zu können!

Unser nächstes Kirchenkaffee findet am 23. Juni nach dem Morgengottesdienst in der Kirche Arisdorf statt.

Pfarrer Lukas Michel

 

 

 

 

Grill-Plausch, Donnerstag, 11. Juli 2019, ab 17.30 Uhr

Wir treffen uns ab 17.30 Uhr zum gemütlichen grillieren im Pfarrhauskeller. Grilladen und Getränke sind vorhanden. Wer mag, darf einen Salat oder ein Dessert mitbringen. Der Anlass findet auch bei schlechtem Wetter statt - wir hoffen aber draussen sitzen zu können. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommerlager in Arisdorf, 05. - 09. August 2019

Alle Kinder von 6 bis 11 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, 

zu uns ins SOMMERLAGER zu kommen! Vom Montag, 5. bis Freitag, 9. August 2019

treffen sich die Kinder jeden Morgen und Nachmittag im Pfarrhauskeller Arisdorf 

und erleben zusammen viel Lustiges und Spannendes. 

Am Sonntag, 11. August, findet um 17.00 Uhr in der Kirche

Arisdorf ein Abschluss- und Segensgottesdienst statt.

Dazu sind Eltern, Verwandte und Bekannte herzlich eingeladen. 

Wichtig: Die Teilnehmerzahl wird auf 40 beschränkt und bei zu wenigen 

Leiter/Innen müssen wir das Lager leider in verkürzter Form anbieten. 

Wir bitten darum um freiwillige Helfer/innen. Wer gerne als erwachsene Person mithelfen möchte,

sei das als Leiterin oder Leiter, Köchin oder Koch, darf sich gerne direkt bei Raphael Bachmann

melden. Jugendliche ab der 6. Klasse (oder die nach den Sommerferien in die 6. Klasse kommen)

dürfen sich als Mini-LeiterInnen oder Hilfs-LeiterInnen melden.

Bitte bei der Anmeldung vermerken. Wir freuen uns auf Dich!

 

 

 

In diesem Turm wurde Jan Hus eingekerkert

Gemeindeausflug nach Konstanz

Samstag, 21. September 2019

Rund hundert Jahre vor der Reformation vertrat Jan Hus dieselben Ideen wie Luther und Zwingli, konnte sich aber noch nicht durchsetzen. In Konstanz, wo er gewirkt und auf tragische Weise den Tod gefunden hat, sind seine Spuren noch heute sichtbar.

Wir fahren gemeinsam nach Konstanz und besuchen das Jan Hus Museum, die schöne Altstadt und geniessen das Bodenseeufer.

Anmeldung bis zum 7. 9. bei Pfarrer Lukas Michel. Die Teilnehmer sind selbst um ihr Billet besorgt (die Einwohnergemeinden bieten ermässigte Tageskarten an).

Weitere Informationen folgen.

21. 9. Schiff Stein am Rhein – Konstanz 11.15 ab 13.47 Konstanz.

Treffpunkt 08.25 Liestal (Arisdorf Schulhaus ab 08.04, Liestal ab 08.27 Uhr)